DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Einführung

 

Prepaid Deluxe (PPD) bestätigt und übernimmt hiermit die in diesem Dokument enthaltenen Richtlinien und Verfahren.

PPD fungiert als Programmmanager für das Produkt und ist für das täglichen Geschäft und den Vertrieb des Programms verantwortlich, wie mit dem Emittenten vereinbart. Als solcher ist SP der unabhängige Datenverantwortliche für alle von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten, die nicht mit der Ausstellung der Karte zusammenhängen.

Der E-Geld-Emittent des SP-Programms ist Transact Payments Malta Limited (TPML oder Emittent), unter seinem Status als autorisiertes E-Geld-Institut, das von der Malta Financial Services Commission (MFSA)geregelt und überwacht wird. . TPML ist der unabhängige Datenverantwortliche für die personenbezogenen Daten, die Sie uns ausschließlich im Zusammenhang mit der Ausstellung der Karte zur Verfügung stellen. Die Adresse von TPL ist Vault 14, Level 2, Valetta Watgerfront, Floriana, FRN 1914, Malta und die registrierte Firmennummer lautet C91879. Wenn Sie eine PPD Mastercard beantragen, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von TPML, die Sie erhalten, wenn Sie sich für eine Karte anmelden Die Karte ist in der mobilen PPD-Anwendung verfügbar und in diesem Dokument unter den PPD-Datenschutzbestimmungen verfügbar. Wir empfehlen Ihnen, die TPML-Datenschutzrichtlinie zu lesen.

DER ZWECK DIESER ERKLÄRUNGSNOTIZ

Diese Erklärung soll Ihnen helfen, zu verstehen, welche Art von personenbezogenen Daten wir im Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen sammeln und wie wir diese Informationen verarbeiten und verwenden. Diese Notiz beschreibt, wie wir personenbezogene Daten sammeln, verwenden, teilen, speichern und schützen. Diese Notiz hilft Ihnen auch dabei, Ihre gesetzlichen Rechte an Ihren personenbezogenen Daten zu verstehen, und erläutert unsere rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Ansprechpartner, falls Sie Fragen zur Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

WAS SIND PERSÖNLICHE DATEN?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Beispiele hierfür sind der Name, das Alter, das Geburtsdatum, das Geschlecht, die Kontaktdaten, die nationale Identitätsnummer und die Passdaten einer Person.

Personenbezogene Daten können Informationen enthalten, die als spezielle Kategorien personenbezogener Daten bezeichnet werden. Dies können Informationen sein, die sich auf die Gesundheit, die Rasse oder die ethnische Herkunft einer Person, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, genetische und biometrische Daten oder Daten zur sexuellen Orientierung beziehen. Personenbezogene Daten können auch Daten zu strafrechtlichen Verurteilungen und Straftaten enthalten.

PERSÖNLICHE DATEN, DIE WIR SAMMELN

Damit wir Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten können, werden wir personenbezogene Daten über Sie sammeln und verarbeiten. Wir erfassen diese Informationen, wenn Sie sich für unsere Dienste registrieren, wenn Sie Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen anfordern, wenn Kundenveranstaltungen, Werbeaktionen und Kampagnen stattfinden oder wenn Sie uns für die technische Unterstützung oder Hilfe beim Navigieren auf unserer Website kontaktieren.

Wir erfassen personenbezogene Daten, wenn Sie unsere Website zum ersten Mal besuchen. Mit Ihrer Erlaubnis platzieren wir eine kleine Textdatei, die allgemein als Cookie bekannt ist, auf Ihrem Computer. Cookies werden verwendet, um Besucher identifizieren zu helfen , die Zugänglichkeit beim Zugriff auf die Website zu vereinfachen und das Besucherverhalten beim Anzeigen von Website-Inhalten, beim Navigieren auf unserer Website und bei der Verwendung von Website-Funktionen zu überwachen.

Wir werden auch Ihre eindeutige elektronische Online-Kennung sammeln, wenn Sie unsere Website besuchen. Dies wird allgemein als IP-Adresse bezeichnet. Durch das Sammeln von IP-Adressen können wir die Anzahl der Website-Besucher berechnen und den Ursprung böswilliger Aktionen ermitteln, die gegen unsere Website ausgeführt werden.

Die personenbezogenen Daten, die wir sammeln, umfassen die folgenden Kategorien der personenbezogenen Daten:

  • Persönliche Daten wie der Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Kontakt- und Passdaten, IP-Adresse und Angaben zur Sozialversicherung oder zur nationalen Identitätsnummer einer Person; und
  • Daten zu strafrechtlichen Verurteilungen und Straftaten wie Angaben zu Betrug und Geldwäsche

WARUM BENÖTIGEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN?

Ihre persönlichen Daten sind erforderlich, damit wir Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen, Ihre Identität überprüfen und eine Überprüfung der Geldwäsche durchführen können, um Ihre Produkte und unser Geschäft zu verwalten und auf Anfragen von Ihnen zu den von uns angebotenen Dienstleistungen zu reagieren und Beschwerden zu bearbeiten. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auch verwenden, um neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und bestehende zu vermarkten. Bei der Registrierung für unsere Dienstleistungen oder wenn Sie Interesse an unseren Dienstleistungen bekunden, werden Ihnen verschiedene Marketingoptionen angeboten. Wenn Sie sich für den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden und später Ihre Meinung ändern, können Sie sich abmelden, indem Sie uns eine E-Mail senden.

DATEN, DIE WIR TEILEN (WEITERLEITEN)

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an autorisierte dritte Parteien weiter. Dies ist notwendig, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Wir geben auch Ihre persönlichen Daten weiter, um die Verwaltung unseres Geschäfts zu erleichtern und Hilfe bei der Verwaltung und Unterstützung Ihrer Produkte und Dienstleistungen zu erfahren.

Wenn Sie der Erhebung, Weitergabe und Verwendung Ihrer persönlichen Daten widersprechen, können wir Ihnen möglicherweise nicht unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten.

UNSERE GESETZLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN

Wenn Sie sich für unsere Produkte und Dienstleistungen registrieren, sollten Sie wissen, dass Sie damit einen Vertrag mit uns abschließen. Wenn Sie Details zu den von uns angebotenen Dienstleistungen anfordern und uns die Vermarktung an Sie gestatten, betrachten wir uns als berechtigt, geschäftliche Interessen zu haben, um Ihnen Informationen zu ähnlichen Produkten, die wir anbieten, zu liefern. "Vertragserfüllung" und "berechtigtes Interesse" bilden unsere rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und für das Marketing für Sie. Wir werden Sie bei der Anmeldung auch um Ihre Zustimmung zur Durchführung von AML / KYC-Kontrollen (Prüfungen) bitten.

AUFBEWAHRUNG IHRER DATEN

Wir werden Ihre persönlichen Daten bei der Registrierung für unsere Dienste für einen Zeitraum von 5 Jahren aufbewahren. Wenn Sie uns bezüglich Einzelheiten zu unseren Dienstleistungen und Produkten kontaktiert haben, werden Ihre persönlichen Daten 5 Jahre lang gespeichert. Wenn wir mit Ihnen im Streit sind / waren, werden wir Ihre Daten 5 Jahre lang aufbewahren. Wenn Sie oder Strafverfolgungsbehörden uns über aktive Ermittlungen oder mögliche strafrechtliche Verfolgung informieren, werden wir alle gesetzlichen Anforderungen zur Aufbewahrung dieser Daten erfüllen.

Die Vorratsdatenspeicherung ist aus betriebswirtschaftlichen, rechtlichen Gründen sowie für Produktentwicklungs- und Marketingzwecke erforderlich. Manchmal müssen wir Ihre Daten möglicherweise länger aufbewahren, beispielsweise wenn wir Sie vertreten oder uns in einem Rechtsstreit verteidigen oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Beweise dafür vorliegen, dass eine zukünftige Beschwerde auftreten kann.

INTERNATIONALE ÜBERTRAGUNG PERSÖNLICHER DATEN

Wir werden Ihre Daten an Drittorganisationen weiterleiten, die ihren Sitz außerhalb des Landes in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, besizen. Dies ist allgemein als internationale Datenübertragung bekannt. Dies ist für die Verwaltung unseres Geschäfts und / oder Ihrer Produkte und Dienstleistungen erforderlich. Diese Parteien dürfen Ihre personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke als die mit uns vereinbarten, verwenden.

Darüber hinaus müssen diese Organisationen Ihre personenbezogenen Daten durch angemessene technische, physische und organisatorische Datensicherheit - Maßnahmen schützen und es ist verboten, Ihre Daten ohne unsere vorherige Genehmigung an Dritte weiterzugeben, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

IHRE RECHTE

Einzelpersonen erhalten gesetzliche Rechte zur Verwendung ihrer personenbezogenen Daten. Diese gewähren Einzelpersonen das Recht zu verstehen, welche personenbezogenen Daten über sie gespeichert sind, zu welchem ​​Zweck, wie sie gesammelt und verwendet werden, mit wem sie geteilt werden, wo sie sich befinden, um ihrer Verarbeitung zu widersprechen und die Daten korrigieren zu lassen, wenn sie ungenau sind, Kopien der Daten zu erstellen und deren Verarbeitung einzuschränken. Einzelpersonen können auch die Löschung ihrer persönlichen Daten beantragen.

Diese Rechte werden nach den Datenschutzgesetzen als Zugriffsrechte bezeichnet. In der folgenden Liste sind diese Rechte aufgeführt:

  • Das Recht, über die verarbeiteten personenbezogenen Daten informiert zu werden;
  • Das Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten;
  • Das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen;
  • Das Recht, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken;
  • Das Recht auf Berichtigung Ihrer persönlichen Daten;
  • Das Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten;
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (um eine elektronische Kopie Ihrer persönlichen Daten zu erhalten);
  • Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich der Profilerstellung.

Einzelpersonen können ihre Zugriffsrechte jederzeit ausüben. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erheben wir keine Gebühr für die Bearbeitung dieser Anfragen. Wenn sich Ihre Anfrage jedoch wiederholt, völlig unbegründet und / oder übermäßig ist, sind wir berechtigt, eine angemessene Verwaltungsgebühr zu erheben oder Ihre Anfrage abzulehnen.

Bei der Ausübung Ihrer Zugriffsrechte sollten Sie verstehen, dass wir in einigen Situationen Ihre Anfrage möglicherweise nicht vollständig erfüllen können. Wenn Sie beispielsweise von uns verlangen, alle Ihre persönlichen Daten zu löschen, müssen wir möglicherweise einige Daten für die Unternehmensverwaltung oder zur Verhütung von Straftaten aufbewahren.

SICHERUNG (SCHUTZ) IHRER DATEN

Wir werden alle geeigneten technischen, physischen und organisatorischen Schritte unternehmen, um die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Authentizität Ihrer Daten zu schützen, auch wenn Ihre Daten an Dritte weitergegeben werden.

BESCHWERDEN

Wenn Sie mit einem Aspekt der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unzufrieden sind, kontaktieren Sie uns bitte und verlangen Sie nach unserem Datenschutzbeauftragten. Sie haben auch das Recht, sich bei der Datenschutzbehörde zu beschweren.

WIE MAN UNS KONTAKTIERT

Wenn Sie Fragen zu dieser Notiz und ihrem Inhalt, zur Verwendung Ihrer Daten und Ihrer Zugriffsrechte haben, wenden Sie sich bitte an uns und fragen Sie nach unserem Datenschutzbeauftragten.

TPML-Datenschutzrichtlinie

Diese Richtlinie erklärt, wann und warum TPML personenbezogene Daten über Sie sammelt, wie wir sie verwenden, unter welchen Bedingungen wir sie an andere weitergeben und wie wir sie schützen.

TPML ist verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu schützen. Mit „Ihren Daten“, „Ihren persönlichen Daten“ und „Ihren Informationen“ verstehen wir alle persönlichen Daten über Sie, die Sie oder Dritte uns zur Verfügung stellen. Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit ändern.

Bitte überprüfen Sie diese Seite daher regelmäßig, um sicherzustellen, dass Sie mit allen Änderungen zufrieden sind.

 

Wer sind wir?

Transact Payments Malta Limited („TPML“, „wir“, „unser“ oder „uns“) ist der Aussteller Ihrer Karte und der Datenverantwortliche für die personenbezogenen Daten, die Sie uns nur in Bezug auf die Karte zur Verfügung stellen. TPML ist eine in Malta gegründete und registrierte Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit der Firmenregistrierungsnummer C91879 und der eingetragenen Adresse in Vault 14, Level 2, Valletta Waterfront, Floriana, FRN 1914, Malta. TPML ist von der Malta Financial Services Authority als E-Geld-Institut zugelassen.

Wie sammeln wir Ihre personenbezogenen Daten??

Wir erheben Informationen von Ihnen, wenn Sie sich online oder über eine mobile Anwendung für eine von uns ausgestellte Zahlungskarte bewerben. Wir erfassen auch Informationen, wenn Sie Ihre Karte für Transaktionen verwenden. Wir erhalten auch Informationen von Dritten (z. B. Betrugspräventionsagenturen), die Ihre personenbezogenen Daten mit allen Informationen vergleichen, die in einem Wählerverzeichnis und/oder anderen Datenbanken aufgeführt sind.

Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Vertrag

Ihre Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und unsere Verarbeitung dieser Daten ist für jeden von uns erforderlich, um unsere Verpflichtungen aus dem Vertrag (bekannt als Karteninhabervertrag oder Karteninhaber-Geschäftsbedingungen oder ähnliches) zu erfüllen, in welche wir mit Ihrer Anmeldung für unsere Zahlungsdienste eingehen. Gelegentlich kann für die Verarbeitung erforderlich sein, dass wir auf Ihren Wunsch hin bestimmte Schritte vor dem Vertragsabschluss durchführen können, wie z. B. die Überprüfung Ihrer Daten oder Ihrer Berechtigung für die Zahlungsdienste. Wenn Sie die von uns angeforderten personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, können wir keinen Vertrag über die Erbringung von Zahlungsdiensten mit Ihnen abschließen oder wir werden Maßnahmen zur Kündigung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages ergreifen.

Recht/Behörde

Wir könnten Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, um unseren gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Berechtigte Interessen

Wir oder ein Dritter können ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, zum Beispiel:

  • Um die Sicherheit unseres Geschäfts zu analysieren und zu verbessern;
  • Um personenbezogene Daten zu anonymisieren und anschließend anonymisierte Informationen zu verwenden.

Welche Art von personenbezogenen Daten werden von Ihnen erhoben?

Wenn Sie eine Karte beantragen, erheben wir oder unsere Partner in unserem Namen die folgenden Informationen von Ihnen: vollständiger Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer, Telefonnummer, Geburtsdatum, Geschlecht, Zugangsdaten, IP-Adresse , Identitätsausweis und Anschrift.

Wenn Sie Ihre Karte für Transaktionen verwenden, speichern wir diese Transaktions- und Finanzinformationen. Dazu gehören Datum, Betrag, Währung, Kartennummer, Kartenname, Kontostand und Name des Händlers, Kreditors oder Lieferanten (z.B. Supermarkt oder Einzelhändler). Wir erfassen auch Informationen zu den Zahlungen, die auf Ihr/von Ihrem Konto getätigt werden.

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten verwendet?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um:

- Ihr Konto einzurichten, einschließlich der Bearbeitung Ihres Kartenantrags, der Erstellung Ihres Kontos, der Überprüfung Ihrer Identität und des Ausdrucks Ihrer Karte.

- Ihr Konto zu pflegen und zu verwalten, einschließlich der Verarbeitung Ihrer finanziellen Zahlungen, der Bearbeitung der Korrespondenz zwischen uns, der Überwachung Ihres Kontos auf Betrug und der Bereitstellung einer sicheren Internetumgebung für die Übertragung unserer Dienste.

- unsere regulatorischen Anforderungen einhalten, einschließlich der Verpflichtungen zur Bekämpfung der Geldwäsche

- unsere Dienste zu verbessern, einschließlich der Erstellung anonymer Daten aus Ihren personenbezogenen Daten für analytische Zwecke, einschließlich für Schulungs-, Test- und Systementwicklungszwecke.

Mit wem teilen wir Ihre Daten??

Wenn wir Drittanbieter einsetzen, haben wir einen Vertrag abgeschlossen, der diese dazu verpflichtet, Ihre Daten sicher und vertraulich zu behandeln.

Wir geben Ihre Informationen an die folgenden Kategorien von Unternehmen weiter:

  • Identitätsprüfungsagenturen zur Durchführung der erforderlichen Verifizierungen und der behördlichen und Betrugspräventionsprüfungen;
  • Organisationen für Informationssicherheitsdienste, Webanwedungshostinganbieter, Mailsupportanbieter, Netzsicherungsdienstanbieter und Software-/Plattformentwickler
  • Anbieter von Dokumentenvernichtung;
  • jeder, auf den wir unsere Rechte und Pflichten aus dieser Vereinbarung rechtmäßig übertragen oder übertragen können;
  • alle Dritte als Ergebnis einer Umstrukturierung, eines Verkaufs oder eines Erwerbs von TPL oder einem verbundenen Unternehmen, vorausgesetzt, dass ein Empfänger Ihre Informationen für die gleichen Zwecke verwendet, wie sie uns ursprünglich zur Verfügung gestellt und/oder von uns verwendet wurden.
  • Aufsichts- und Strafverfolgungsbehörden, unabhängig davon, ob sie sich außerhalb oder innerhalb des EWR befinden, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Um Ihnen Dienstleistungen zu erbringen, ist es manchmal erforderlich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weitergeben, z.B.:

  • mit Dienstleistern außerhalb des EWR;
  • wenn Sie außerhalb des EWR ansässig sind;
  • wo unsere Dienstleistungen eine internationale Dimension haben.

Diese Übermittlungen unterliegen besonderen Regelungen des europäischen und Gibraltarischen Datenschutzrechts.

Diese Nicht-EWR-Länder haben nicht dieselben Datenschutzgesetze wie Gibraltar und der EWR. Wir werden jedoch sicherstellen, dass die Übertragung dem Datenschutzrecht entspricht und alle personenbezogenen Daten sicher sind. Wir senden Ihre Daten in Länder, in denen die Europäische Kommission einen Angemessenheitsbeschluss gefasst hat, d. h., dass der Rechtsrahmen des Landes ein angemessenes Datenschutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten vorsieht. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Wenn wir Ihre Daten in ein Land senden, in dem die Europäische Kommission keinen Angemessenheitsbeschluss gefasst hat, verwenden wir grundsätzlich von der Europäischen Kommission genehmigte Standard-Datenschutzvertragsklauseln. Um eine Kopie dieser Klauseln zu erhalten, besuchen Sie bitte die Website der Europäischen Kommission

Wir senden Ihre Daten in die Vereinigten Staaten von Amerika. In Bezug auf Datenübertragungen in die USA besuchen Sie bitte die Privacy Shield website um mehr über die von der EU-Kommission genehmigten Sicherheitsvorkehrungen zu erfahren.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte unter den untenstehenden Kontaktdaten an unseren Datenschutzbeauftragten.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten??

Wir speichern Ihre Daten für einen Zeitraum von fünf Jahren nach Beendigung unserer Geschäftsbeziehung, damit wir unseren Verpflichtungen aus den geltenden Gesetzen, wie z. B. Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Betrug, nachkommen können. Sollten Änderungen geltender Gesetze von uns verlangen, dass wir Ihre Daten über einen längeren Zeitraum aufbewahren, dann bewahren wir sie für diesen Zeitraum auf. Wir werden Ihre Daten nicht länger als nötig aufbewahren.

Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten?

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten:

  • Sie können eine Kopie einiger oder aller Daten anfordern.
  • Sie können uns auffordern, alle Daten zu berichtigen, die wir für unrichtig halten.
  • Sie können uns bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen.
  • Sie können uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen.
  • Sie können das Recht auf Datenübertragbarkeit beantragen.
  • Wenn Sie möchten, dass wir einen der oben genannten Schritte ausführen, senden Sie bitte eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten unter DPO@transactpaymentsltd.com.

Wie werden Ihre Daten geschützt?

Wir implementieren Sicherheitsrichtlinien und technische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und ergreifen Maßnahmen, um diese vor unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Offenlegung zu schützen.

Obwohl wir uns bemühen, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit der von Ihnen an uns übermittelten Daten nicht garantieren, und Sie tun dies auf eigene Gefahr. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, unternehmen wir unser Bestes, um deren Sicherheit auf unseren Systemen zu gewährleisten. Wenn wir (oder von Ihnen gewählt) ein Passwort gegeben haben, das Ihnen den Zugriff auf bestimmte Teile unserer Websites ermöglicht, sind Sie dafür verantwortlich, dieses Passwort vertraulich zu behandeln. Wir bitten Sie, Ihr Passwort niemandem mitzuteilen.

Beschwerden

Wir hoffen, dass unser Datenschutzbeauftragter alle Ihre Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten klären kann.

Die Datenschutz-Grundverordnung gibt Ihnen auch das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Staat der Europäischen Union (oder des Europäischen Wirtschaftsraums), in dem Sie arbeiten, Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben oder ein mutmaßlicher Verstoß gegen das Datenschutzrecht aufgetreten ist. Die Aufsichtsbehörde in Malta ist das Office of the Information and Data Protection Commissioner. Ihre Kontaktdaten lauten wie folgt:

IDPC,

Etage 2, Airways House, Triq il-Kbira, Tas-Sliema, SLM1549, Malta.

(+356) 23287100 / info@idpc.org.mt

Andere Websites

Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für unsere Website, daher empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärungen der anderen von Ihnen besuchten Websites zu lesen. Wir können nicht für die Datenschutzrichtlinien und -praktiken anderer Websites verantwortlich sein, selbst wenn Sie über Links von unserer Website darauf zugreifen.

Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

Wir überprüfen unsere Datenschutzrichtlinie und aktualisieren sie regelmäßig, um mit den geschäftlichen Anforderungen und den Datenschutzbestimmungen Schritt zu halten. Über solche Änderungen werden wir Sie informieren. Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 1. Januar 2021aktualisiert.

Wie man uns kontaktiert

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie oder den personenbezogenen Daten haben, die wir über Sie speichern, senden Sie bitte eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter DPO@transactpaymentsltd.com.

version: 1.0

Holen Sie sich die Karte

Apply now to
get your Prepaid Deluxe card.

Scroll to Top